AGB

1 Geltungsbereich
1.1 Grundlage des Vertrags mit dem Anbieter Master Stolyar sind ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

2 Vertragsschluss
2.1 Wir unterbreiten unseren Kunden auf Grundlage der von ihnen übermittelten Angaben ein Angebot.
2.2 Wenn nicht anders vermerkt, sind Angebote 30 Tage ab Angebotsdatum gültig.
2.3 Ein Vertrag kommt zustande, indem der Kunde gegenüber dem Anbieter die Annahme des Vertrages schriftlich, d.h. per E-Mail oder per Fax, erklärt.

3 Zahlung
3.1 Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise.
3.2 Wenn nicht anders angegeben, gelten alle Preise als Nettopreise zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.
3.3 Wenn nicht anders angegeben, gelten alle Preise zuzüglich Versandkosten.
3.4 Eine Zahlung in Raten ist möglich. Die erste Rate, über 30%, ist bei Auftragserteilung fällig. Die zweite Rate, über 40%, ist bei Fertigstellung der Fenster fällig. Diese wird fotografisch dokumentiert. Die dritte und letzte Rate, über 30%, ist bei der Lieferung fällig.
3.5 Zur Zahlungsabsicherung ist der Einsatz von Treuhand-Partnern und/oder Bankbürgschaften nach Vereinbarung möglich.
3.6 Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zu fordern.

4 Eigentumsvorbehalt
4.1 Bis zur völligen Erfüllung aller Ansprüche und Forderungen bleibt die gelieferte oder montierte Ware Eigentum der Firma Master Stolyar.

5 Lieferung
5.1 Die Lieferzeiten werden im Angebot spezifiziert. Für die Einhaltung der Lieferzeit wird vorausgesetzt, dass der Kunde alle Verpflichtungen rechtzeitig und ordnungsgemäß erfüllt hat.
5.2 Teillieferungen sind möglich und können vereinbart werden.

6 Abnahme
6.1 Die Abnahme der Lieferungen hat nach angezeigter Fertigstellung unverzüglich zu erfolgen. Dies gilt auch für in sich abgeschlossene Teilleistungen oder Lieferungen.
6.2 Hat der Auftraggeber die Lieferung oder Leistung bzw. einen Teil davon in Benutzung genommen, oder wurde das hergestellte Produkt eingebaut bzw. verarbeitet, so gilt die Lieferung und Montage als abgenommen.

7 Gewährleistung
7.1 Die Gewährleistung gilt für 3 Jahre, wenn nicht anders vereinbart.
7.2 Die Geltendmachung offensichtlicher Mängel nach Abnahme ist ausgeschlossen. Nicht offensichtliche Mängel sind innerhalb der maßgeblichen Gewährleistungsfrist zu rügen.
7.3 Für Beanstandungen, die auf Material- oder Verarbeitungsfehler zurückzuführen sind, besteht nur Anspruch auf kostenlose Ersatzlieferung der fehlerhaften Teile, nicht aber auf Erstattung von Austausch- und Nebenkosten, sowie etwaige Folgeschäden.
7.4 Abweichungen, insbesonders Maße, Farbtöne und dergleichen, die sich im Rahmen der branchenüblichen Toleranzen befinden, sowie unerhebliche Wertminderungen berechtigen nicht zur Mängelrüge.
7.5 Jede Mängelrüge muss schriftlich unter genauer Angabe der Mängel erfolgen.

8 Gerichtsstand
8.1 Gerichtsstand ist an unserem Hauptsitz in Sankt Petersburg.

9 Salvatorische Klausel
9.1 Soweit eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig oder undurchsetzbar ist oder wird, bleiben die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages hiervon unberührt.

lg share de AGB

Unsere Prinzipien

» Deutsche Qualität
» Fairer Preis
» Einfache Abwicklung


Unverbindliches Angebot

Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an.

Besonders komfortabel geht das mit unserem Holzfenster-Konfigurator.

Kostenloser Rückruf

Wir rufen Sie gerne zurück.
Bitte senden Sie uns dafür Ihren Namen und den Wunschtermin.

Kostenlosen Rückruf anfordern

Ihr Ansprechpartner

Herr Alexey Shtykov
Telefon: +7 931 3065284

E-Mail: kontakt@holzfenster-meister.de

Natürlich sprechen wir deutsch.